Neuwahlen im Bezirk

Stefan Wolf bleibt jungliberaler Oberfrankenvorsitzender

Bayreuth. Auf dem Bezirkskongress der Jungen Liberalen Oberfranken haben die Mitglieder den bisherigen Vorsitzenden Stefan Wolf aus Gundelsheim in seinem Amt bestätigt. Der 26-jährige führt den Verband seit 2015, welcher erst unter Stefan Wolf reaktiviert wurde.

Bezirksvorsitzender Junge Liberale Oberfranken Stefan Wolf

„Ich freue mich über das Vertrauen der Mitglieder und die weiteren Aufgaben im Bezirksverband. Nachdem wir erfolgreich die Kreisverbände der Jungen Liberalen in Bamberg, Bayreuth und Forchheim gestärkt oder auch erneut aufgebaut haben, stehen wir vor den Gründungen in Hof und Coburg. Unser Ziel bleibt in Oberfranken überall Gesicht zu zeigen und vor Ort an Präsenz zu gewinnen. Dazu gehört auch ein engagierter Wahlkampf für den Wiedereinzug der FDP in den Landtag und Bezirkstag“, bilanzierte Bezirksvorsitzender Stefan Wolf.

Die weiteren Ergebnisse:

Christoph Kandlbinder-Paret (Bezirksschatzmeister)

Alexander Arnold (Stell. für Presse und Öffentlichkeitsarbeit)

Christian Weber (Stell. für Wahlkampf)

Nikolas Hamm (Stell. für Organisation)

Christian Tichatschke (Stell. für Programmatik)

 

sowie die folgenden Beisitzer:

León Eberhardt (Presse)

Markus Borsutzky (Wahlkampf)

Gabriel Wölfel (Orga)

Marco Strube (Programmatik)

Steffen Wernsdörfer (Mitgliederbetreuung)

Tobias Lukoschek (IT)

Auf der Versammlung, die von Landtagsspitzenkandidat Sebastian Körber aus Forchheim und Landtagskandidat Peter Senf aus Hof geleitet wurde, haben sich die Jungen Liberalen Oberfranken gegen das geplante Bayerische Psychisch-Kranken-Hilfe-Gesetz ausgesprochen und streben eine Zusammenarbeit mit der Bürgerrechtsallianz Oberfranken an.

Über die Forderung das BayPsychKHG abzulehnen, berichteten die Medien zuletzt bundesweit. Die überregionale Tageszeitung „Die Welt“ zitierte den Stellvertretenden Bezirksvorsitzenden Christian Weber online wie folgt:

„Das Gesetz ist … eine Mischung aus ordnungsrechtlichen Maßnahmen und den Möglichkeiten der Zwangseinweisung und -unterbringung ohne Differenzierung zwischen Allgemeinpsychiatrie und Maßregelvollzug und ohne echte Hilfsprogramme. Da sind andere Bundesländer deutlich weiter.“

—————–

Zeichen: 2.141 (mit Leerzeichen)

Bezirksverband Junge Liberale Oberfranken

V.i.S.d.P.

Stefan Wolf

Bezirksvorsitzender Junge Liberale Oberfranken

E-Mail:     stefan.wolf@fdp.de

Bayreuth, den 03.05.2018

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.